Eine Machbarkeitsstudie ermöglicht die Abwägung der Chancen gegenüber den Risiken.

Eine Projektstudie, auch Machbarkeitsstudie, bezeichnet die Konzeption und Überprüfung der Umsetzung von Projekten.

In einer solchen Studie werden Ziele des Vorhabens definiert, ein oder mehrere Konzepte erarbeitet und ermittelt, in welchem Umfang, mit welchen Mitteln und in welcher Zeit das Projekt realisiert werden kann. Ein wesentlicher Baustein der Studie ist die Analyse. Eine Umfeld- und Marktanalyse gehört ebenso dazu wie die Analyse von Exponaten, Ausstellungsthemen, Räumen/ Gebäuden, möglichen Besuchergruppen und rechtlichen Grundlagen. Anhand der Analyse wird ein Konzept erarbeitet, welches die Stärken des Projektes in den Vordergrund stellt und Lösungsansätze für die unterschiedlichen Fragen bietet.

 

In der nachfolgenden Machbarkeitsprüfung wird das Konzept auf verschiedene Kriterien, u.a. zeitliche und organisatorische Umsetzung, technische und wirtschaftliche Machbarkeit und Ressourcen überprüft.

Eine Machbarkeitsstudie ermöglicht damit die Abwägung der Chancen auf Erfolg gegenüber den möglichen Risiken und dient der Entscheidungsfindung.

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Ausstellungen, kombiniert mit umfassenden Kenntnissen in der praktischen Museumsarbeit und einem breiten museologischen Know-how.